Video abspielen
Video: 'Geisterzüge' - Erinnerungen an Geisterbahnhöfe und Geisterzüge in Ost- und West- Berlin. Dieser Motion Comic lieferte die Idee zu unserem Projekt.

"Die Dichte von Freiheit"

Projekt 2

Im Mai 2022 begann die zweite MoCom-Gruppe mit einem Online-Workshop als Auftakt. Anschließend machten sich die Teilnehmenden auf die Suche nach Erinnerungen in ihrem Umfeld zum Oberthema Flucht und Ausreise.

Mit der Besprechung der gesammelten Erinnerungen bewegte sich der ursprüngliche Themenfokus dann allerdings in eine neue Richtung. Mit dem Titel „Die Dichte von Freiheit“ wird der Motion Comic nun von dem zunehmenden Zweifel an der Freiheit in der DDR und der Sehnsucht nach einem anderen Leben erzählen. Zwei Protagonist:innen erinnern sich jeweils an ein Erlebnis am Ostberliner Alexanderplatz Mitte der 1980er Jahre – zu viel wollen wir noch nicht verraten.

Das Manuskript zum Motion Comic ist bereits fertig und der Künstler, Marc Buyny, arbeitet momentan an den Entwürfen (Thumb Nails). Die Premiere von „Die Dichte von Freiheit“, der zweite Motion Comic im MoCom-Projekt, findet Ende März 2023 in Helmstedt statt. Genauere Details folgen bald.

Noch…

Tage

... dann ist der zweite Motion Comic fertig!